Die besten VPN-Anbieter für WordPress-Nutzer

VPN für WordPress-User

Gerade Blogs haben im letzten Jahrzehnt einen enormen Boom verzeichnet und mittlerweile haben viele das Blogging zu ihrem Haupterwerb gemacht. Warum macht es Sinn, für diese Tätigkeit ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) zu nutzen?

Zahlreiche Informationen dazu, wie VPNs funktionieren, welche Verwendungen damit möglich sind und vor allem welche Anbieter bei Testserien überzeugt haben und dadurch die besten Anbieter sind, findet man auf der Webseite beste-vpn.de. Einige der wichtigsten Aspekte, warum viele User auf ein VPN zurückgreifen, sind zum Beispiel das anonyme Surfen und der Schutz im Internet durch das Verbergen der eigenen IP-Adresse und die Verschlüsselung der eigenen Online-Aktivitäten.

Wegen der Popularität von WordPress ist es auch für Hacker immer interessanter geworden. Es handelt sich um eine Open-Source Plattform, bei welchen es für Hacker nicht die größte Schwierigkeit ist, Schwachstellen bei den Webseiten-Codes ausfindig zu machen. Vor allem Spam-Angriffe im Kommentarbereich sind keine Seltenheit, auch Malware stellt ein Problem dar. Durch die Verwendung eines VPN kann der Webmaster dieser Gefahr bei der Betreuung der Webseite oder des Blogs entgehen. Denn somit wird der Login anonym durchgeführt, da durch die Verbindung mit einem VPN-Server die eigene IP-Adresse verborgen und durch die des jeweiligen Servers ausgetauscht wird. Dadurch können die Login-Daten nicht abgefangen werden. Ein wichtiger Gesichtspunkt ist hier, auf ein schnelles VPN wie CyberGhost zurückzugreifen. Denn durch die Verschlüsselung der ein- und ausgehenden Daten durch ein VPN verringert sich die Geschwindigkeit, die man online zur Verfügung hat. Handelt es sich jedoch um einen Provider mit einer hohen Verbindungsgeschwindigkeit wird der User dies kaum bemerken und kann entspannt arbeiten. Das ist eines der Dinge, die die besten VPN-Anbieter für WordPress erfüllen.

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt für Webseiten und Blogs mit WordPress ist, dass die Arbeit häufig Remote erfolgt. Gerade bei vielen Bloggern ist das der Fall. In diesem Bereich sind vor allem zwei Aspekte ausschlaggebend. Einerseits bedeutet dies, dass häufig auf öffentliche WLAN-Netzwerke zugegriffen werden muss. Hier ist man am stärksten den Angriffen von Hackern ausgesetzt, da diese Netzwerke kaum geschützt sind. Wie beschrieben bietet die Verbindung mit einem VPN hierbei vollkommenen Schutz und eine anonymisierte Verbindung.

Andererseits kann es häufig vorkommen, dass verschiedene Webseiten die für die eigene Recherche nötig sind in bestimmten Ländern durch Geoblocking gesperrt sind. Je mehr Server ein VPN zur Verfügung hat und desto mehr Länder es abdeckt, desto einfacher ist es, diese geographischen Beschränkungen zu umgehen. Denn wenn man sich mit einem Server verbindet der sich in einem Land befindet, in dem die gesperrte Webseite oder Anwendung verfügbar ist, kann man einfach auf diese zugreifen. Das kann vor allem in Ländern von starker Bedeutung sein, in denen die Regierung eine starke Medienzensur durchgesetzt hat. Zum Beispiel wäre es in einem Land wie China nicht möglich, ohne VPN auf Google, Facebook und viele weitere Seiten zuzugreifen.

Ich bin gespannt auf Ihre Meinung

Kommentare

    • Florian Berg
    • 21. April 2020
    Antworten

    Guten Tag! Welches SEO Plugin können Sie für WordPress-Sites empfehlen? Und kann ich dieser VPN-Liste vertrauen https://vpnwelt.com/vpn-anbieter-vergleich/ ?

    LG,
    Flo

    • Warum sollen Sie der List nicht vertrauen können.
      Was das SEO-Plugin angeht, so können Sie gern mein Kunde werden, dann gebe ich Ihnen sehr gerne Auskunft.

Webdesign-Angebote per Newsletter bestellen:

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, Sie können sich jederzeit abmeldet. Der Absender ist Mark Max Henckel über newsletter@publizieren-im-netz.de, der Newsletter kommt in unregelmäßigen Abständen vielleicht einmal im Monat. Weitere Information zum Datenschutz unter https://publizieren-im-netz.de/datenschutz/

Expertentesten

Weitere Beiträge

Alle Beiträge ansehen